Samstag, 1. September 2007

Zubereitet

Quiche

Mal wieder etwas foodbloggen und bei den herbstlichen Temperaturen kann man auch ruhig den Backofen anschmeissen.

Mürbteig-Quiche mit Pilzen und Lauch für 4 Personen

Teig:

300 g Dinkelmehl
125 g kalte Butter
1 Ei
2-3 EL kaltes Wasser
1 TL Kräutersalz

Füllung:

1 mittlere Lauchstange
250 g Egerlinge
Petersilie
Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer
2 EL Sahne
3 Eier
2 TL Curry
4 EL geriebener Parmesan

Mehl auf ein Brett sieben, die Butter in Stücke darauf verteilen. Mit Ei, Wasser und Salz schnell zu einem Teig verkneten. Diesen gut 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Lauch und Pilze zurechtschneiden und in kurz in Öl andrünsten. Würzen. Eier, Sahne, Curry und Käse verrühren und mit dem ewas abekühlten Lauch-Pilze-Gemisch und der Petersilie mischen. Alles auf den Quicheboden geben und bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen.

Sonntag, 2. September 2007

Die wahre Frucht

Passionsfrucht4
Man beachte den edlen Teller.

Montag, 3. September 2007

US Open - Day 8 - HAAS IM VIERTELFINALE

HAAS DEF. BLAKE 4-6, 6-4, 3-6, 6-0, 7-6.

Ganz, ganz grosses Tennis an diesem Labor Day in Flushing Meadows. 3 Matchbälle hat Tommy Haas abgewehrt. Der 5. Satz war fast nicht auszuhalten.

Ich hätte es verschmerzt, wenn James Blake dieses Match gewonnen hätte. Blake ist einer der allersympathischten und anständigsten Spieler auf der Tour. Seine Gesten auf dem Platz richten sich nie gegen den Gegner. Fast ist er zu nett, um noch die letzte Agression zu entwickeln, die es manchmal braucht ein Match zu gewinnen.

Es war von Anfang an ein enges Match. Tommy musste lange darauf warten, dass Blake etwas nachlies. Das tat er aber nur kurz. Erst im 4. Satz war weniger vom Amerikaner zu sehen. Aber man weiss, dass auch ein zu null gewonnenes Spiel, keine Garantie für den Sieg ist.

Haas lag im 5. Satz sofort ein Break vorn. Mir war trotzdem mulmig. Man sah, wie Blake darauf lauerte, dass Tommy einen Fehler macht. Das Rebreak entfesselte den bis dahin ruhigen Amerikaner und vorallem seine Fans, den berüchtigten J-Block. Tommy lies sich verunsichern und sah sich plötzlich 3 Matchbällen gegenüber, die er spektakulär abwehrte. Mit Mühe, aber beherzt erreichte er den Tiebreak.

Haas wechselte noch das Shirt. Wie schon im Match gegen Grosjean war es das rote. Ein Zeichen, dass vielleicht auch James Blake verstand. Er schenkte Haas ein Minibreak und später noch eines. 3 Matchbälle für den Deutschen. Blake wehrte einen davon ab. Der 2. war ein knappes Ass von Tommy, den der Amerikaner durch Challenge nachprüfen lies.

Dieses Match hatte alles, was ein herausragendes Match braucht. Dramatische Ballwechsel über Stunden, ein entfesseltes Publikum und Spieler, die um jeden Ball kämpfen. Es gibt einfach keinen besseren Sport.

Tommys Gegner im Viertelfinale ist, wie im letzten Jahr, der Russe Nikolay Davydenko, der mit Lee keine grosse Mühe hatte.

Federer, den ich wohl nie in seinem Nightsession-Outfit sehen werde, spielt gegen Andy Roddick, der durch Berdychs Aufgabe wegen Unwohlseins ohne Anstrengung weiterkam.

US Open Official Site

Grüner Veltliner 2006

veltliner

Ein feiner Grüner Veltliner vom Bio-Weingut Edelhof aus dem Burgenland. Verkostet aus einem Thüringer Waldglas. Der Wein hat eine schöne grüngelbe Farbe, ist frisch und fruchtig. Einmal mehr ein Beweis, dass guter Wein nicht teuer sein muss. 3.99 Euro bei Basic.

Überall heisst es, dass ein Grüner Veltliner eine pfeffrige Note hat. Mal sehen, ob ich das das nächste Mal rausschmecke.

Dienstag, 4. September 2007

Romantik. Eine deutsche Affäre

SZ-Romantik
Das nenne ich einen Totalveriss.

Aber danke, fast hätte ich das Buch gekauft. Der SZ-Artikel findet sich jetzt auch online.

Mittwoch, 5. September 2007

US Open - Day 10 - Quick Update

Davydenko def. Haas 6-3, 6-3, 6-4.

Es war zu befürchten, dass Haas nach dem Blake-Match nicht gegen Nikolay Davydenko ankommt, der in diesem Turnier noch keinen Satz abgeben hat, das hat nicht mal Federer hinbekommen.

Was hat Tommy da im 2. Satz gemurmelt? Dieser kleine russische ............ Ist auch egal. Gegen Davydenko muss man anders spielen. Haas konnte das heute nicht.

Wie es Roddick wohl in der Night-Session gegen Roger Federer ergeht? Die Aufzeichnung ist programmiert, nur für den Fall, dass was besonderes passiert.

Federer def. Roddick 7-6, 7-6, 6-2.

Anscheinend hat Roddick 2 1/2 Sätze sehr gut gespielt, Federer aber immer einen Tick besser, wenn es nötig war.

US Open Official Site

Aufgelesen

Ich lese gerade:

Mitsou von Colette.

Hitlers Wien von Brigitte Hamann.

Drei Bücher, die mich immer wieder faszinieren:

Tadellöser und Wolf von Walter Kempowski.

Notebooks of Henry James.

Die Kurzgeschichten von Katherine Mansfield.

Ein Buch, das ich ausdrücklich nicht empfehle:

Mir fällt keines ein. Es gibt natürlich gehypte Autoren, die ich meide.

Drei Autoren, die ich für preiswürdig halte (unabhängig von evtl. tatsächlich erfolgten Preisverleihungen):

Tschechov, Stephen King, Ruth Rendell und einige mehr.

Mein Lieblingsgedicht:

Hälfte des Lebens

Mit gelben Birnen hänget
Und voll mit wilden Rosen
Das Land in den See,
Ihr holden Schwäne,
Und trunken von Küssen
Tunkt ihr das Haupt
Ins heilignüchterne Wasser.

Weh mir, wo nehm ich, wenn
Es Winter ist, die Blumen, und wo
Den Sonnenschein,
Und Schatten der Erde?
Die Mauern stehn
Sprachlos und kalt, im Winde
Klirren die Fahnen.


Ort und Stellung zum genußvollen Lesen:

Am liebsten im Garten, sonst Sofa und Bett.

Ernährung während des Lesens:

Obst, Schokolade.

via Kaltmamsell und Helga Birnstiel.

US Open - Day 9 - Quick Update

Ferrer def. Nadal 7-6, 4-6, 7-6, 6-2.

Das überrascht nicht wirklich.

Chela, Moya und Djokovic ebenfalls im Viertelfinale.

US Open Official Site

Freitag, 7. September 2007

US Open - Day 11 - Quick Update

Ferrer def. Chela 6-2, 6-3, 7-5.

Djokovic def. Moya 6-4, 7-6, 6-1.

Hätte man blind darauf wetten können.

US Open Official Site

Samstag, 8. September 2007

US Open - Day 12 - Super Saturday

Djokovic def. Ferrer 6-4, 6-4, 6-3.

30 Grad Celsius hat es in New York. Djokovic hatte zwar Probleme mit der Hitze, aber nicht mit seinem Gegner.

Federer def. Davydenko 7-5, 6-1, 7-5.

Davydenko spielte im 1. Satz so gut, dass ich einfach auf seiner Seite sein musste. Federer war noch nicht richtig im Match. Kaum drehte dieser auf, lies sich der Russe zurückfallen. Man kapiert es einfach nicht. Zweisatzrückstand für Davy.

3. Satz. Federer holt sich eben ein überraschendes Break von Dayydenko zurück. Break Davy - Rebreak Roger - Break Davydenko, der jetzt zum Satzgewinn aufschlägt - Davai Kolya ! - Rebreak Roger - Davy hat Satzball - Roger arbeitet sich raus - Davy mit Doppelfehler - Break Roger - der Russe wurde ausgepowert - schnelles Ende - Game, Set and Match Federer.

US Open Official Site

Lehmkuhl

Lehmkuhl-1

Vier Buchläden abgeklappert. Am Schluss dann doch bekommen, was ich wollte.

Hohenzollernplatz

Hohenzollernplatz

Montag, 10. September 2007

US Open - Federer Champion

Federer def. Djokovic 7-6(4), 7-6(2), 6-4.

War das gutes Tennis von Djokovic und Federer. Djoker hatte in den ersten beiden Sätzen jeweils Satzbälle, insgesamt 7, aber leider auch Nerven und einen eiskalten Gegner.

Federer gelang jedesmal das Rebreak und machte in den Tiebreaks alles klar. Eine frustrierende Sache für den jungen Serben.

Den 3. Satz habe ich nicht mehr gesehen, ich hätte mein Geld jetzt blind auf Federer gesetzt und gut geschlafen. Es ist sein 12. Grand-Slam-Titel. Sampras hat 14.

Hier Pete Bodos Bericht über das Finale.

US Open Official Site

Mittwoch, 12. September 2007

Ein Sommer

Waginger-See


Abseits


Abseits-2


Kuehe

Freitag, 14. September 2007

Draussen essen

Sprache


Insalata-mista


Pangasius

Davis Cup

Safin demnach nicht im im Davis-Cup-Halbfinale gegen Deutschland (21. bis 23 September).

This is not some simple vacation on the beach. I know that the physical challenge of climbing is huge. With the unique atmosphere and being away from civilisation - hopefully this will renew my resolve and my powers for tennis.

Samstag, 15. September 2007

Nordbad

Nordbad


Auge-links


Auge-rechts

Sonntag, 16. September 2007

Gartentag

Pflaumenkuchen

Jetzt tut es mir leid, dass ich das Stück Prinzregententorte nicht auch fotografiert habe. Man sucht sie verzweifelt.

Donnerstag, 20. September 2007

Beim Griechen

Olivenoel
Die Olivenbäume wurden knapp vom Feuer verschont.


Feldsalat-mit-warmem-Feta


Birnendessert

Davis Cup - Halbfinale Russland vs. Deutschland

Die Spielansetzung steht jetzt fest. DSF überträgt ab morgen live aus Moskau.

Deutschland ist absoluter Aussenseiter, auch wenn die Russen was anderes sagen. Nur Tursunov ist ausgewiesen schlecht nicht so gut auf Sand. Man muss darauf hoffen, dass Davydenko und Youzhny ein bisschen nervös sind.

Freitag, 21. Sept., 11.00 Uhr
1. Einzel: Igor Andreev - Tommy Haas LIVE
2. Einzel: Nikolai Davydenko - Philipp Kohlschreiber LIVE

Samstag, 22. Sept., 13.00 Uhr
Doppel: Mikhail Youzhny/Dimitri Tursunov - Alexander Waske/Philipp Petzschner LIVE

Sonntag, 23. Sept., 12.30 Uhr
3. Einzel: Nikolai Davydenko - Tommy Haas LIVE
4. Einzel: Igor Andreev - Philipp Kohlschreiber LIVE

Das andere Halbfinale bestreiten Schweden und die USA.

Dazu passend das Interview der SZ mit Tommy Haas.

Freitag, 21. September 2007

Davis Cup - Halbfinale Russland vs. Deutschland 1-1

1995 vergab Michael Stich in seinem zweiten Einzel 9 Matchbälle, als es das letzte Mal gegen Russland um den Einzug in ein Davis-Cup-Finale ging. So dramatisch kann man sich das für dieses Wochenende nicht vorstellen.

Igor Andreev vs. Tommy Haas 6-2, 6-2, 6-2.

Es sieht schlecht aus im Moment für Haas. Wie erwartet tut er sich schwer mit dem Belag. Der 1. Satz ist schon weg.

Nach Rebreak im 2. Satz ist Haas vielleicht endlich besser im Match. Meine Hoffnung erfüllt sich bislang nicht. Haas müsste seine Chancen einfach nutzen. Die verdammte Vorhandpeitsche von Andreev nervt. Es geht in den 3. Satz.

Break für den Russen. Wenn man sich anschaut was Andreev dieses Jahr gemacht hat, ist das nicht viel. Nur das Viertelfinale in Roland Garros ragt heraus. Da hat man die Antwort. Vorbei. Das Match glich einer Hinrichtung.

Nicolay Davydenko vs. Philipp Kohlschreiber 7-6, 2-6, 2-6, 6-4, 5-7.

Wenn nicht heute, wann dann? Philipp Kohlschreiber hat schon viel Touch, aber ob er einen 5. Satz gegen die #4 der Welt packen kann? Ganz schön spannendes und gutes Tennis. Kohlschreiber wehrt 2 Breakbälle ab. Man muss wirklich zittern. Break Dayy. Verdammt.

Was anderes: Marat Safin, den in Moskau höchstens die Zuschauer vermissen, scheint es sich mit dem Cho-Oyu inzwischen anders überlegt zu haben.

Kohlschreiber schafft ein Rebreak. Ist in dieser Zitrone noch etwas Saft? 4 beide. Davydenko unter Druck. Er serviert gegen den Matchverlust. 5 beide. Kohlschreiber hat Matchball. Game, Set and Match, Kohlschreiber! Super!

Samstag, 22. September 2007

Oktoberfest Content

Inhaberin eines Friseursalons: Einmal im Jahr muss es sein. Schon allein wegen der Schmankerl in der Käfer-Schänke.

Prinzregententorte

Prinzregententorte

Food-Fotografie ist ein Kapitel für sich.

Ich habe mich noch einmal im Dienste der Aktion "Rettet die Prinzregententorte" geopfert. Man ist doch gut dran in München. Vorrätig in der Petite Patisserie in Schwabing.

Davis Cup - Halbfinale Russland vs Deutschland 1-2

Youzhny/Tursunov vs. Waske/ Petzschner 3-6, 6-3, 6-7, 6-7.

Bevor ich einen Sonnenbrand bekomme, schaue ich lieber Davis Cup. Aber warum muss ausgerechnet in dem Moment, in dem ich den Fernseher einschalte, Alexander Waske an seinem Schlagarm behandelt werden? Durchhalten Alex!

Gefällt mir gut, wie Philipp Petzschner spielt. Bei den Junioren war er Top 5. Das Tiebreak im 4. Satz bringt die Entscheidung. 3 Matchbälle in Folge. 2 wehren die Russen ab. Game, Set and Match, Germany!

Deutschland wird es doch nicht etwa ins Finale schaffen?!

Sonntag, 23. September 2007

Davis Cup - Halbfinale Russland vs. Deutschland 3-2

Mikhail Youzhny vs. Philipp Pretzschner 6-4, 6-4, 3-6, 6-3.

Weder Davydenko, noch Haas können heute antreten. Beide sind akut erkrankt. Für den Davis-Cup-Debütanten Philipp Petzschner vielleicht doch eine zu grosse Bürde. Er verliert.

Igor Andreev vs. Philipp Kohlschreiber 6-3, 3-6, 6-0, 6-3.

Ich komme gerade rechtzeitig zurück, um zuzusehen, wie Kohlschreiber im 3. Satz eingeht.

Kohlschreiber schnuppert am Break. Hat aber anschliessend grosse Probleme mit seinem Aufschlag. 1-1. Andreev verzieht. BREAK KOHLSCHREIBER! Auch der Russe ist es nicht gewohnt über 5 Sätze zu gehen, aber er schafft das Rebreak. 2-2.

Kohlschreiber macht langsam schlapp, noch wehrt er Breakbälle ab. Break Andreev, der frischer sein muss, wurde er am Freitag doch kaum von Haas gefordert. 3 Matchbälle. Kohlschreiber wehrt sie alle ab. BREAKBALL. JA!

Nein! Der 4. Matchball ist es. Das Wunder bleibt aus. Russland steht im Finale des Davis Cups gegen die USA.

Nachtrag:

Tennis served fresh berichtet unter Fashion-Aspekten von der Begegnung. (Ich habe gar nicht gesehen, dass Safin, wohl eben zurück vom Himalaya, im Stadion war).

Montag, 24. September 2007

23 Grad Celsius

W-Str-


W-Str-1

Das soll es dann gewesen sein mit Sonne.

Oktoberfest Content

Bayerischer Nationalrausch.
Das hing lange bei mir in der Küche.

Zubereitet

Austernpilze

Panierte Austernpilze f. 4 Personen

500 g Austernpilze
3 Eier
Semmelbrösel
Mehl
Salz
Pfeffer
1 Zitrone

Wer braucht denn da noch Fleisch?

Eier verrühren, gut salzen und pfeffern. Die gewaschenen und ganzen Austernpilze leicht mehlen. Dann in den Eiern und den Semmelbröseln wenden und in reichlich Sonnenblumenöl panieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Am Schluss mit Zitronensaft beträufeln.

Dazu passt jede Art von Salat.

Dienstag, 25. September 2007

Oktoberfest Content

Ellen.: Hast du am Sonntag Tatort geschaut.
loreley: Du weisst doch, dass ich nie Tatort schaue.
Ellen: Ich mein ja nur. Weil er halt in München spielt. Und wegs dem Oktoberfest.
loreley: A gmahde Wiesn.
Ellen.: Ja, der.
loreley: 10 Minuten. Länger hab ich's nicht ausgehalten. Sowas verkrampftes. Ausserdem kann ich diese zwei Grauköpfe nicht ertragen.
Ellen.: Haha.
loreley: Drehbücher für Tatort schreiben, das nenn ich a gmahde Wiesn.

Donnerstag, 27. September 2007

Serienmorde und andere Spässe

Schaust du regelmäßig TV Serien?

Überhaupt nicht. Ich kenne die meisten Serien nur vom Wegzappen.

Was macht für dich eine gute Fernsehserie aus?

Sie müsste intelligent und sorgfältig gemacht sein und gute Schauspieler haben. Wie Kommissar Beck oder Prime Suspect - Heisser Verdacht mit Helen Mirren. Ich habe gehört, es soll bald neue Folgen im ZDF geben. (30.9 und 7.10. - 22 Uhr). Das muss ich sofort in den Kalender eintragen.

Gibt es eine Serie, für die du alles stehen und liegen lässt?

Seinfeld habe ich geliebt. Und Alf natürlich.

Und welche geht überhaupt nicht?

Sex and the City, Ally McBeal. Neuere Serien, wie Desperate Housewives, habe ich mir von Anfang an geschenkt. Auch Krankenhausserien würde ich mir nicht anschauen. Und natürlich Tatort. So deutsch-langweilig-verkrampft.

Kaufst du Serienstaffeln auf DVD oder Video?

Ich schmeiss mein Geld nicht zum Fenster hinaus. Bei Seinfeld könnte ich es mir allerdings überlegen.

Bei Youtube gibt es den Soup Nazi und einiges mehr.

Sonntag, 30. September 2007

Unertlstrasse

Unertlstr-

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Must Read - The Players...
10. Ernests Gulbis’ Roland Garros run and top...
loreley - 18. Dez, 20:36
Danke. Sicher eine...
Danke. Sicher eine schöne Gegend um Urlaub zu...
loreley - 8. Dez, 08:43
Gulbis beim Training...
https://twitter.com/rigadi ana/status/541692242885623 808 Leider...
rigadiana (Gast) - 7. Dez, 22:37
Geschenke
Schenken ist wichtig. Das habe ich spätestens...
loreley - 4. Dez, 13:55
Must Read - Dominic Thiem:...
Zwei lange Tennis-Einheiten, intensives Krafttraining...
loreley - 4. Dez, 13:20

Suche

 

Status

Online seit 3298 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Dez, 20:38

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren