Donnerstag, 2. August 2007

Hahaha

L-SZ

Sonntag, 12. August 2007

TMS Montreal - Djokovic besiegt Federer im Finale

Es war nur eine Frage der Zeit, dass Novak Djokovic Federer schlagen würde. Roger hat seit Wimbledon kein Turnier gespielt, sowas rächt sich gegen einen Gegner wie den Serben, der in meinen Augen alles hat, was einen perfekten Tennisspieler ausmacht. Er hatte auch das schwerere Draw als die Nr. 1. Djoker musste auch die Nr. 3 und die Nr. 2 auf seinem Weg ins Finale schlagen.

7-6(2), 2-6, 7-6(2). 6 Satzbälle vergab Federer im ersten Satz. Erstaunlich auch, dass er nach dem leichten Gewinn des 2. Satzes im 3. sofort ein Break zurücklag und trotz des Rebreaks nicht genug Drive und Konzentration für den entscheidenen Tiebreak aufbrachte.

Es war ein unterhaltsames und spannendes Match. Leider gibt es die gesamte Masters Series in Deutschland nur im Stream zu sehen. Unglaublich, dass man mit einer primitiven Technik, wie dem Internet vorlieb nehmen muss, um überhaupt etwas davon zu sehen. Wofür gibt es eigentlich die ausgereifte Fernsehtechnik und die ganzen Satelliten da oben?

Morgen geht es schon in Cincinnati weiter. Hier das Draw.

Nachtrag:

Aus dem Stockmarket Messageboard:

Quote:
Besides, that was a remarkable run, beating #3, #2 and #1 in a row.
--------------------------------------------------------------------------------

Quote:
Does anybody know when (if ever) was the last time somebody did that?
--------------------------------------------------------------------------------

1994 Stockhom TMS..

boom boom Becker took out Stich (3) Sampras (1) and Ivanisevic (2) for the title.

Nachtrag 2:

Postmatch Interview:

Q. Looking at the big picture and your aims for the whole year, how significant is a defeat in a final such as this? Is it significant or not?
ROGER FEDERER: Insignificant (smiling).

Snapshots

Berghof


Bergblick-1


Sorbet


Himbeerparfait


Abendrot


Nikolaikirche


Bibliothek-Eingang


Bibliothek-Ostfenster


Ostfenster-Maria


Bibliothek


Gartenhaus


Gartenhaus-Garten


Marktblumen-


Hannis-Blumen


Oberer-Graben


Oberer-Graben-2


Diebsturm


Brunnen-im-Hinterhof


Walnussbaum-im-Hinterhof


Stadtturm-u-Schloss


Nike


Therme-Eisvogel


Therme-Me


Indoorpool


Therme-Zensiert


Tennisplatz

Dienstag, 14. August 2007

Heute und morgen

Eigentlich müsste ich Rote Sonne heute Nacht aufnehmen. Ich erinnere mich nur dunkel an den Film. Aber noch gut daran, wie geschockt ich war, als ich Uschi Obermaier vor ein paar Jahren das erste Mal reden hörte. Wie eine Stimme doch alles zunichte machen kann. Thome weiss das anscheinend auch und hat ihren Part synchronisieren lassen.
Arte Nacht zu Mittwoch 0:45 Uhr

Begierde - The Hunger ist einer meiner Lieblingsfilme. Die Deneuve, David Bowie, Susan Sarandon. Schöner waren sie nie.
NDR Nacht zu Mittwoch 1:20 Uhr

Wenigstens steht Reise nach Indien - A Passage to India nichts im Weg. David Leans letzter Film ist eine sehr feine Adaption des Romans von E.M. Forster.
ARD Nacht zu Donnerstag 0:35 Uhr.

Datschizeit

Datschi

Es herbstelt endgültig.

TMS Cincinnati - Hottest News

Das Sommerloch tat sich schon letzten Monat bei Pete Bodo auf. Wer wohl die Top 5 Hottest Tennis Players seien, war die Frage.

Zwei der am meisten genannten standen sich gestern im auch sehr heissen Cincinnati gegenüber. Marat Safin wäre wohl am liebsten ganz in die grosse Kühlbox gekrochen, in der er seine nassen Handtücher kühlte, während Nicolas Kiefer die Hitze scheinbar nichts ausmachte.

Im 1. Satz war Safin für Kiwi nur ein besserer Sparringpartner. Ruckzuck lag der Russe 0-5 zurück. Erst der 2. Durchgang war enger. Kiefer wirkte insgesamt konzentrierter und spritziger als sein Gegner. Sein Aufschlag darf auch gern so bleiben.
6-3, 7-6 (7-1).

Heute Abend noch vor der Night Session ist ein anderer Hottie aus den Top 5 dran. Tommy Haas (and THAT hair) spielt sein Erstrunden-Match gegen Mario Ancic. Dieser wird Haas kaum gefährden können, denn er ist noch nicht lange wieder zurück auf der Tour.

Nachtrag:

Haas verliert 6-3, 6-7, 3-6. Ich habe nur den 2. Satz gesehen. Da ging es hin und her. Und Tiebreak ist immer auch etwas Glücksache. Als Tommy dann im 3. gleich 1 Break zurück lag, ahnte ich, dass es das war. Haas wirkte auf mich wenig engagiert, aber von aussen sieht das manchmal nur so aus. Zufrieden kann er mit dieser Erstrunden-Niederlage nicht sein.

Heute Kiefer vs Blake. Hoffentlich nicht in der Nightsession.

Mittwoch, 15. August 2007

Schwül - 30 Grad Celsius im Schatten

Jane-Austen-Club-1

Manchmal ist es seltsam. Ein Buch, vor drei Jahren gekauft und gleich nach 15 Seiten enttäuscht zur Seite gelegt, dann kürzlich von der Verfilmung erfahren, das Buch noch einmal herausgesucht und sofort festgelesen.

Donnerstag, 16. August 2007

Rote Sonne

Am besten gefällt mir die Szene, in der die Frauen und Marquart Bohm tanzen. Wohl zu einem Stück von Emerson, Lake and Palmer (?) Überhaupt ist der Film auch ein Rätselraten. Über die Musik, die Locations in München und am Starnberger See. Dauernd fragt man sich, was das sein könnte und wo das ist.

Die Handlung ist schnell erzählt. Marquart Bohm ist nach München getrampt, um seine Ex-Freundin Uschi Obermaier zurückzugewinnen. Die lebt inzwischen in einer Frauen-WG, die sehr konsequent daran arbeitet jeden Liebhaber nach 5 Tagen umzubringen. Was sich nach einem unmöglichen Plot anhört, entpuppt sich als eine melancholische Liebesgeschichte ohne Happy End.

Der Film hat schöne lange Einstellungen, aber auch etliche handwerkliche Schwächen. Marquart Bohm und Diana Körner sind herausragend. Auch Uschi Obermaier überzeugt. Die Wohnung, die Strassenszenen, die Landschaft im Umland, das Kettenrauchen, die blassen Farben, alles das unterstreicht die Leere der Beziehungen in diesem poetischen, aber auch kühlen Film.

Rudolf Thome führt übrigens ein Internet-Tagebuch über seine Arbeit, mit schönen Fotos vom Landleben.

Freitag, 17. August 2007

Still(l)eben

Gartenrosen

Sonntag, 19. August 2007

TMS Cincinnati - Federer und Blake im Finale

"I find it harder and harder every day to live up to my blue china."

Ziemlich holprig lief es gestern für Roger Federer im Match gegen Lleyton Hewitt. Aber immerhin, es hat noch gereicht. Hewitt verliess den Platz schwer enttäuscht. So leicht wird es ihm Roger vielleicht nie mehr wieder machen.
6-3, 6-7(7), 7-6(1).

Schon gegen Marcos Baghdatis lief es für den Schweizer nicht so glatt. Baghdatis zeigte aber Nerven. Vielleicht war es auch die grosse Hitze, die ihm zusetzte. 46, später 44 Grad Celsius zeigte das Thermometer. Im Schatten!

Andere machten schon früher schlapp. Djokovic (vielleicht mit Hangover von Montreal), Nadal (Verletzung), Roddick (Ferrer) schieden überraschend früh aus.

Gott sei Dank hat es Blake gestern geschafft gegen Davydenko. Man kann sich also auf ein interessantes Finale freuen. Ich tippe auf Federer, ein zweites Mal wird es sich seinen 50. Titel nicht nehmen lassen.

Montag, 20. August 2007

Weinbergpfirsich

Pfirsich

Jemand, der jeden 2. Tag mit einer grossen Tüte Kirschen nach Hause geht, hat keinen Blick für Pfirsiche. Aber auch ich bin beeinflussbar und habe dieses Exemplar auf dem Elisabethmarkt erstanden.

Was soll ich sagen? So gut ist der nicht. Sehr süss, etwas mehlig und nicht besonders aromatisch. Da wurden mir schon bessere vom Obstmann meines Vertrauens ausgehändigt. Solche, die man auf anständige Art nicht essen kann.

Ok, wenigstens war er nicht hart. Aber harte würde mir der Obstmann meines Vertrauens auch nie andrehen. Insofern: "Ein gutes Pfund Kirschen bitte. Keine mehr? Dann eben Trauben, Sie wissen schon welche."

Pizza Pizza

What Your Pizza Reveals

People may tell you that you have a small appetite... but you aren't under eating. You just aren't a pig.

You are a very picky pizza eater. Not any pizza will do. You fit in best in the Northeast part of the US.

You like food that's traditional and well crafted. You aren't impressed with "gourmet" foods.

You are generous, outgoing, and considerate with your choices.

You are definitely unique and artistically inclined. You should consider traveling to Prague.

The stereotype that best fits you is freak. Obviously.

TMS Cincinnati - Federer Champion

6-1, 6-4. Blake hat es Federer leicht gemacht. Es hiess, er hätte die ganze Woche gut gespielt. Davon war gestern nichts zu sehen. Schlechter 1. Aufschlag, schlechter 2. Aufschlag und keine der vielen Chancen genutzt, die Federer im gab.

Und für Roger ist es mal wieder ein Sieg für die Statistik.
Gefreut hat er sich aber.

Dienstag, 21. August 2007

Ein Sommer

Landstrasse

Donnerstag, 23. August 2007

Draussen essen

Tagliatelle

US Open - Draw

Roger Federer(SUI/1) - Qualifikant
Qualifikant - Qualifikant
Qualifikant - Qualifikant
John Isner(USA/WC) - Jarkko Nieminen(FIN/26)

Juan-Carlos Ferrero(ESP/21) - Feliciano Lopez(ESP)
Robert Kendrick(USA) - Igor Andreev(RUS)
Donald Young(USA/WC) - Chris Guccione(AUS)
Sergio Roitman(ARG) - Richard Gasquet(FRA/13)

Tomas Berdych(CZE/9) - Marc Gicquel(FRA)
Simone Bolleli(ITA) - Julien Benneteau(FRA)
Gilles Simon(FRA) - Qualifikant
Fernando Verdasco(ESP) - Paul-Henri Mathieu(FRA/22)

Ivo Karlovic(CRO/32) - Arnaud Clement(FRA)
Thomas Johansson(SWE) - Nicolas Massu(CHI)
Jose Acasuso(ARG) - Martin Vassallo Arguello(ARG)
Justin Gimelstob(USA) - Andy Roddick(USA/5)

Nikolay Davydenko(RUS/4) - Jesse Levine(USA/WC)
Nicolas Kiefer - Vincent Spadea(USA)
Peter Luczak(AUS) - Luis Horna(PER)
Alex Kuznetsov(USA/WC) - Nicolas Almagro(ESP/28)

Andy Murray(GBR/19) - Qualifikant
Juan-Pablo Guzman(ARG) - Jonas Björkman(SWE)
Dominik Hrbaty(SVK) - Hyung-Taik Lee(KOR)
Ruben Ramirez-Hidalgo(ESP) - Guillermo Canas(ARG/14)

Tommy Haas(10) - Qualifikant
Benjamin Becker - Qualifikant
Paul Goldstein(USA) - Sebastien Grosjean(FRA)
Max Mirnyi(BLR) - Marcos Baghdatis(CYP/18)

Filippo Volandri(ITA/29) - Michael Llodra(FRA)
Stefan Koubek(AUT) - Sam Querrey(USA)
Fabrice Santoro(FRA) - Albert Montanes(ESP)
Michael Russell(USA) - James Blake(USA/6)

Tommy Robredo(ESP/8) - Qualifikant
Mardy Fish(USA) - Qualifikant
Qualifikant - Michael Berrer
Ernests Gulbis(LAT) - Potito Starace(ITA/30)

Carlos Moya(ESP/17) - Qualifikant
Guillermo Garcia-Lopez(ESP) - Igor Kunitsyn(RUS)
Mariano Zabaleta(ARG) - Philipp Kohlschreiber
Nicolas Devilder(FRA) - Mikhail Youzhny(RUS/11)

Lleyton Hewitt(AUS/16) - Amer Delic(USA)
Andreas Seppi(ITA) - Agustin Calleri(ARG)
Qualifikant - Nicolas Lapentti(ECU)
Edouard Roger-Vasselin(FRA) - Juan Monaco(ARG/23)

Jürgen Melzer(AUT/31) - Diego Hartfield(ARG)
Juan-Martin Del Potro(ARG) - Nicolas Mahut(FRA)
Carlos Berlocq(ARG) - Radek Stepanek(CZE)
Mario Ancic(CRO) - Novak Djokovic(SRB/3)

Fernando Gonzalez(CHI/7) - Teimuraz Gabashvili(RUS)
Robby Ginepri(USA) - Olivier Rochus(BEL)
Stanislaw Wawrinka(SUI) - Evgeny Korolev(RUS)
Qualifikant - Marat Safin(RUS/25)

Juan-Ignacio Chela(ARG/20) - Michael McCloune(USA/WC)
Danai Udomchoke(THA) - Wayne Odesnik(USA/WC)
Qualifikant - Gael Monfils(FRA)
Kristof Vliegen(BEL) - Ivan Ljubicic(CRO/12)

David Ferrer(ESP/15) - Florian Mayer
Florent Serra(FRA) - Werner Eschauer(AUT)
Xavier Malisse(BEL) - Kristian Pless(DEN)
Ivan Navarro Pastor(ESP) - David Nalbandian(ARG/24)

Dmitri Tursunov(RUS/27) - Tim Henman(GBR)
Jo-Wilfried Tsonga(FRA) - Oscar Hernandez(ESP)
Janko Tipsarevic(SRB) - Ryan Sweeting(USA/WC)
Alun Jones(AUS/WC) - Rafael Nadal(ESP/2)

Vielleicht fällt mir später was dazu ein.

Zuerst: Ich mag das Draw nicht.

Roddick schon im Viertelfinale Kanonenfutter für Federer.

Haas und Kiefer im selben Viertel mit Blake und Baghdatis.

Djokovic in der 1. Runde gegen Ancic.

Und keine Gefahr für Nadal bis zum Viertelfinale.

Montag, 27. August 2007

Ein Sommer

Berge

US Open - Day 1 - Quick Update

Tommy Haas def. Steve Darcis 6-7, 7-5, 6-3, 6-4.

Das sah nicht gut aus am Anfang. Haas ist immer noch oder schon wieder gehandicapt durch seine Schulter. Mit der Zeit kam er aber ins Match und traute sich mehr zu. Die letzten 2 Sätze spielte er dann fast auf seinem üblichen Niveau.

Nicolas Kiefer def. Vincent Spadea 6-2, 7-6, 6-3.

Sehr gut. Nicht, dass ich was anderes erwartet habe. Vince ist schon lange nicht mehr der, der er mal war.

Einzige Überraschung bislang: Baghdatis ist ausgeschieden gegen Max Mirnyi.

US Open Official Site

Dienstag, 28. August 2007

US Open - Day 2

Ein verlgeichsweiser ruhiger Tag ist das heute, das wird keiner anders sehen.

Djokovic gegen Ancic hätte ein Highlight sein können, doch Ancic musste wegen einer Schulterverletzung absagen. Der Lucky Loser Haase war nur ein besserer Sparringpartner für den Serben.
6-2, 6-1, 6-3.

Immerhin war das Match Blake vs Russell interessanter. James Blake, der Champion von New Haven, tat sich überraschend schwer. Es ist nicht unbedingt klug sich vor einem Grand-Slam zu sehr reinzuhängen. 7-6, 6-3, 7-6.

Im Moment spielt Florian Mayer gegen David Ferrer. Man braucht kein Hellseher zu sein, um einen glatten 3-Satz-Sieg für den Spanier vorherzusehen.

Der Kommentator von Eurosport während des Blake Matches, es könnte Oliver Fassnacht gewesen sein, meinte, es gäbe um die US Open eine Menge interessanter Blogs. Er erzähle später noch was darüber. Da war mir leider klar, dass er das vergessen würde.

Von deutscher Seite gibt es neue Anstrengungen Tennis wieder populärer zu machen. Tennis Germany heisst die Aktion. Aber unter den News findet man nichtmal, dass Haas und Kiefer gestern gewonnen haben. So wird das nichts, Leute.

Ganz anders die Homepage von Nicolas Kiefer. Die einzige Spieler-Seite die ich regelmässig lese. Einfach deshalb, weil er selber schreibt.

US Open Official Site

Mittwoch, 29. August 2007

US Open - Day 3 - Quick Update

Es ist immer noch die 1. Runde.

"... It was pretty good."

Marat ist weiter. Mehr brauche ich für heute nicht zu wissen.

Auch Nadal ist gerade dabei sein Match zu gewinnen, wenn auch mit Mühe. Sein Gegner Jones hat sich umsonst abgerackert.
7-5, 3-6, 6-4, 6-1.

Auf der Suche nach neuen Tennis-Blogs habe ich das gefunden. Mir war bekannt, dass einige Spieler in Montreal bei einer Fashion-Show mitmachten, aber dass sie sich so weit ausgezogen haben, wusste ich nicht.

C'mon Tim !

Henman def. Tursunov 6-4, 3-6, 6-3, 6-4.

US Open Official Site

Cassandra's Dream

Donnerstag, 30. August 2007

US Open - Day 4 - Quick Update

Davydenko def. Kiefer 6-2, 6-2, 6-2.

Katastrophal. Das wird er erklären müssen.

"Einfach überrollt..."

Vielleicht war es einfach noch zu früh.

Im Moment spielt Tommy Haas gegen den deutschen Qualifikanten Petzschner, von dem ich noch nie gehört habe. Haas liegt einen Satz zurück und ist gerade dabei seinen Vorsprung im 2. abzugeben. Alles ist drin in diesem Match.

Haas hat dann doch noch gut gespielt, auch wenn sein Gegner viel Gegenwehr zeigte. 4-6, 6-3, 6-2, 7-5.

Roddick, Berdych und Murray weiter.

Blake und Santoro lieferten sich in der Nightsession einen 5-Satzthriller. Blake gewinnt 6-4, 3-6, 6-2, 4-6, 6-4.

US Open Official Site

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Basel - Eine weitere...
Langsam sollte er die Saison beenden und seinem Körper...
loreley - 22. Okt, 20:09
Goldener Oktober
loreley - 21. Okt, 19:46
Zubereitet
Reichlich Bitterstoffe. Ich bin zur Zeit süchtig...
loreley - 21. Okt, 19:44
Moskau - Gulbis trotz...
Q. Congratulations. Why was this much such a tough...
loreley - 18. Okt, 20:35
Von allen guten Geistern...
Trotz Dopingsperre nominiert für den Preis des...
loreley - 16. Okt, 08:59

Suche

 

Status

Online seit 3241 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Okt, 20:14

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren