Samstag, 2. September 2006

Pilzwetter

Pilz

Sonntag, 3. September 2006

Good Bye, Andre - 21 Years of Tennis

Es muss wohl sein. Nie mehr Agassi. Wem hat man öfters zugeschaut? Wem lieber?

Standing Ovations for The Legend

Montag, 4. September 2006

US Open - Quick Update

Wegen des Dauerregens am Samstag gab es gestern ein straffes Programm mit vielen spannenden Partien. Unter anderem kam James Blake gegen Moya weiter. Er spielte sein Zweitrunden-Match gegen Teimuraz Gabashvili in einem Outfit, welches er Agassi zu Ehren trug, wie er in einem Interview verriet.

Safin gewinnt gegen Nalbandian, Murray gegen Gonzalez, Berdych gegen Tursunov und Roddick gegen Verdasco. Sie mussten jeweils über 5 nervenaufreibende Sätze. Nadal und Federer sind auch in der nächsten Runde.

Interessanteste Matches heute:

Robbie Ginepri vs Tommy Haas

Benjamin Becker vs Andy Roddick

Falls der Agassi-Bezwinger Becker seine Form halten kann, wird es nicht einfach für A-Rod.

Nachtrag:
Haas nur mit Mühe weiter. Roddick dagegen demontiert Becker. Auch Safin, Nadal und Hewitt gewinnen.

US Open Official Site

Donnerstag, 7. September 2006

Shining

Lomo-Malve

US Open - Quick Update

Wahrscheinlich waren es immer noch die Nachwehen von Ernesto, denn am Dienstag gab es Dauerregen in Flushing Meadows und somit gestern ein extrem dichtes Programm. Während ich schlief puschte der J-Block seinen Mann James Blake ins Viertelfinale, wo Federer auf ihn wartet.

Davor schaffte Tommy Haas eine kleine Sensation, er gewann den Tiebreak im 5ten Satz gegen Marat Safin. Sein nächster Gegner ist Nikolay Davydenko, der Andy Murray ausspielte. Davydenko hatte mit New Haven das letzte Turnier vor den US Open gewonnen. Haas dürfte ihn in unguter Erinnerung haben, schlug der ihn doch glatt bei den diesjährigen French Open.

Die noch grössere Sensation war aber die Niederlage von Rafael Nadal gegen den Russen Mikhail Youzhny. Youzhny, der zu den Spielern gehört, die ihr Talent selten voll ausschöpfen, trifft im Halbfinale auf Andy Roddick, der Hewitt bezwang.

Viertelfinale heute:

Tommy Haas vs. Nikolay Davydenko

Roger Federer vs. James Blake

Nachtrag:
Haas hat verloren, nachdem er 2 Sätze führte.
Federer und Davydenko im Halbfinale.

US Open Official Site

Samstag, 9. September 2006

Rat mal, wer zum Essen kommt?

Papamobil


Papa


s1-peter

Sonntag, 10. September 2006

US Open - Quick Update

Nach dem Match ist vor dem Match. Bevor Andy Roddick heute Abend den Titelverteidiger Roger Federer herausfordert, hat Maria Sharapova schon am Samstag den Titel bei den Damen gegen Justine Henin gewonnen. Ihr Outfit a la Audrey Hepburn für die Night Session hat sich als Dress for Success erwiesen. Wenige hatten ihr nach Wimbledon 2004 noch einen Grand Slam Titel zugetraut. Zu eindimensional sei ihr Spiel.

Ob Andy Roddick es ihr nachmachen kann, darf bezweifelt werden. 10 zu 1 das H2H zu Gunsten von Federer, der auch noch meinte, dass ihn das Turnier bisher nicht besonders angestrengt habe. Roddick dagegen hat einige schwere Matches hinter sich. Gestern am Super Saturday zeigte er Nervenstärke gegen Mikhail Youzhny, der mit seinem starken Spiel begeisterte. Dem Russen ging zu Roddicks Glück die Kraft aus. Damit hat das Finale den gewünschten Blockbuster. Good Luck, Andy!

Übrigens dementiert Roddick Gerüchte, dass er und Sharapova ein Paar seien. Dies nur als Information für die vielen, die auf diesem Blog nach einer Antwort auf diese Frage suchen.

US Open Official Site

Montag, 11. September 2006

US Open - Federer Champion

Federer hat es wieder geschafft. Zum 3. mal in Folge gewinnt er die US Open. 6-2, 4-6, 7-5, 6-1 schlägt er Andy Roddick, der nach einem nervösen Start doch noch ins Match fand. Es hätten 5 Sätze werden können, aber wahrscheinlich liess Federer nach dem 3. Andy keine Chance mehr.

US Open Official Site

Mittwoch, 20. September 2006

Lesen

John-Updike

Ungefähr auf Seite 300 musste ich unbedingt nachschauen, wie's ausgeht.

Samstag, 23. September 2006

Davis Cup - Deutschland vs. Thailand 1-1

Tommy Haas schaute schon skeptisch, als er die Spielansetzung betrachtete. Dass er aber sein Match gegen Danai Udomchoke in 5 Sätzen 3-6, 6-2, 6-7 (6), 6-3 und 3-6 verloren hat, dürfte auch ihn geschockt haben. Die rätselhafte Niederlage der Nr. 13 gegen die Nr. 113 der Welt kann aber nicht daran gelegen haben, dass die Spieler letzten Samstag zwecks Stärkung des Teamsgeistes auf dem Oktoberfest waren und davor an der Isar biken radeln.


Gefeiert wurde zwar in München, aber gespielt wird in Düsseldorf. Patrik Kühnen wählte Sand als Belag. Nicht gerade eine glückliche Wahl für den Hartplatz-Fan Haas. Man will damit vorallem Paradorn Srichaphan, ehemals Top 10, eliminieren, der noch nie in seiner Karriere ein Sandplatz-Match gewinnen konnte. Dass es so blieb, dafür sorgte gestern Florian Mayer, der aber auch 5 Sätze brauchte, um für Deutschland auszugleichen. Heute wird das Doppel im Düsseldorfer Rochus Club gespielt. DSF übertragt wieder live.

Deutschland kämpft um den Wiederaufstieg in die Weltgruppe. Die Thailänder überlegten sogar wegen des Putsches in ihrer Heimat abzureisen. Hätten sie es nur getan, wird sich mancher denken.

Das Halbfinale des Davis Cups spielen Argentinien gegen Australien und Russland gegen die USA.

Davis Cup Official Site

Sonntag, 24. September 2006

Wo man das Fallen der Äpfel hört

Pferdekoppel

Davis Cup - Deutschland vs. Thailand 4-1

Jetzt ist die Welt wieder in Ordnung. Alexander Waske und Michael Kohlmann gewannen im Eiltempo das Doppel gegen die thailändischen Zwillinge Sanchai und Sonchat Ratiwana 6-1, 6-2 und 6-0. Anscheinend spielt Haas das Einzel gegen Srichaphan nicht.

Argentinien steht nach einem 3-0 Sieg über Australien nach 25 Jahren wieder in einem Davis Cup Finale. Russland führt gegen die USA 2-1.

Nachtrag:
Deutschland ist bis auf weiteres wieder in der Weltgruppe.

Dmitry Tursunov hat das dritte Einzel für Russland in einem dramatischen 5-Satz-Match gegen Andy Roddick gewonnen. Damit stehen die Russen im Finale gegen Nalbandian & Co.

Davis Cup Official Site

Montag, 25. September 2006

Mittagspause

loreley: Gib mir mal einen Tipp für Dons Schreibwettbewerb.
Hans: Ausgerechnet von mir willst du Hilfe? Ich habe Besinnungsaufsätze gehasst.
loreley: Es gibt immerhin was Schönes zu gewinnen.
Hans: Du fragst den Falschen.
loreley: Ich habe dir doch viele Geschichten aus meiner Stadt erzählt.
Hans: Schreib halt was über den Freund, der diese Bar aufmachte, nachdem er aus Berlin zurück war und dann alle nur Bier getrunken haben, statt der teuren Drinks.
loreley: Grüne Wiese hiess einer der Longdrinks. Ich glaube, mir fehlt insgesamt die Distanz, das ist das Problem.
Hans: Wie war gleich das andere Thema?
loreley: Meine Bekehrung.
Hans: Häh? Bekehrung wozu?
loreley: Egal. Zu irgendwas halt.
Hans: Ich habe Besinnungsaufsätze gehasst.
loreley: Du wiederholst dich.
Hans: Darum schreiben Leute Krimis, da können sie schön was erfinden.
loreley: Oder Science Fiction.
Hans: Sieht so aus, als ob du dir dein Silber selber kaufen müsstest.

Dienstag, 26. September 2006

Regen

Regentag


Regentag-2

Donnerstag, 28. September 2006

Sneaking Away

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Monte Carlo Stories
Fotos & Story @Adeline Auger Es war nicht...
loreley - 15. Apr, 18:53
Er hätte nur in...
Er hätte nur in Casablanca spielen können....
loreley - 15. Apr, 14:13
Na ja, das war eben keine...
Na ja, das war eben keine leichte Auslosung und er...
Hedi (Gast) - 15. Apr, 13:28
Theoretisch dürfte...
Theoretisch dürfte er nur in einem von zehn Turnieren...
loreley - 14. Apr, 14:16
Keiner hätte gern...
Keiner hätte gern gegen Dolgopolov in der ersten...
com4 (Gast) - 14. Apr, 12:54

Suche

 

Status

Online seit 3055 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Apr, 20:02

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren